Mittwoch, 16. November 2016

Gesmokerter Fleischkäse mit Röstzwiebeln und Gouda

Wenn man mit relativ wenig Aufwand was richtig leckeres Grillen will, man aber kein Bock auf Steaks, Burger oder Bratwurst hat, dann sollte man einfach mal einen Fleischkäse grillen.  

Zunächst vermischt man 1,5 Kg Fleischkäsebrät (vom Fleischer des Vertrauens) mit 100 g Röstzwiebeln und 200 g klein gewürfelten Gouda. Dann formt man das Ganze zu einem Quader und reibt das Brät mit BBQ-Rub komplett ein.

Für den Grill 3 Hände voll Smokerchips ca. 30 Minuten wässern. Den Grill vorheizen und die Grillchips nach dem Abtropfen in einer Smokerbox (beim Gasgrill) über die Flammen stellen. Den Fleischkäse mit einem Grillthermometer versehen und bei indirekter Hitze (zwischen 150 und 180 Grad) und geschlossenem Deckel smokern, bis die Kerntemperatur 70 Grad beträgt.

Jetzt noch servieren und genießen. Verdammt einfach und verdammt lecker.

Viel Spass am Grill und lasst es euch schmecken.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten