Dienstag, 10. Oktober 2017

Gefüllte Kartoffelschiffchen

Es muss nicht immer Fleisch sein. Deshalb gab es mal wieder etwas Leckeres aus dem Bereich "Vegetarisch".

Für 4 Portionen 4 große, festkochende Kartoffeln abwaschen und der Länge nach halbieren. Die Kartoffeln von allen Seiten gut einölen und auf den vorgeheizten Grill bei ca. 200 Grad indirekt für 30 - 40 min grillen, bis sie weich sind. Dabei ab und zu mal wenden. Gleichzeitig können 250 Gramm Champignons ebenfalls gut eingeölt indirekt für ca. 15 Minuten mitgegrillt werden. Die Pilze anschließend klein hacken und in eine Schüssel geben.

Zwei Frühlingszwiebeln klein schneiden und zu den Pilzen geben. 250 ml Schmand und 125 g geriebenen Käse (Cheddar oder einen anderer würziger Käse) hinzu geben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn die Kartoffeln weich sind, kommen sie erst einmal vom Grill runter. Jetzt vorsichtig das Innere der Hälften ausschälen. Dabei sollte aber überall ein Rest von ca. 0,5 - 1 cm Wandstärke bleiben. Die entnommene Kartoffelmasse mit einer Gabel zerdrücken und zur Pilz-Zwiebel-Schmand-Käse-Masse geben. Alles noch einmal gründlich vermischen. Mit der Masse die Kartoffelhälften ordentlich befüllen. Im Anschluss kommen die gefüllten Hälften für 15 Minuten zurück auf den Grill, wo sie bei 200 Grad indirekt fertig gegrillt werden, bis die Fülling leicht angebräunt ist. Nur noch mit etwas Schnittlauch anrichten und fertig.

Viel Spass am Grill und lasst es euch schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten