Samstag, 4. März 2017

Mit Schafskäse gefüllte grobe Bratwurst

Wer meine Sammlung bei Google+ verfolgt weiß, dass ich auch gerne mal mit Bratwürsten experimentiere. Diesmal mussten es wieder grobe Bratwürste sein. Da habe ich doch iregendwo mal was mit Feta-Füllung und Chia-Samen gelesen.

Zunächst müssen 5 grobe, frische Bratwürste der Länge nach tief eingeschnitten werden. Der Schnitt sollte etwa 1 cm vor den Rändern enden. In jeden Schnitt wir ca. 1 EL mittelscharfer Senf verteilt und etwas Majoran dazu gegeben. Jetzt den Feta-Käse in Streifen mit einer Stärke von ca. 1x1 cm schneiden und in die Bratwürste eindrücken. Ein paar Chili-Flocken und pro Wurst ca. 1 EL Chia-Samen über die Würste geben und ab auf den Grill.

Bei direkter Hitze die Würste zunächst so lange angrillen, bis sie den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben. Da die Würste ja nur von einer Seite angegrillt werden können, müssen die Würste noch für ca. 15 min bei indirekter Hitze (ca. 180 Grad und geschlossener Deckel) in einer hitzebeständigen Form zu Ende gebacken werden.

Vor dem Servieren noch etwas Zimmerknoblauch oder Schnittlauch drüber streuen und fertig. Zu den Würstchen passen Salate oder einfach ein Stück Baguette.

Viel Spass am Grill und lasst es euch schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten