Sonntag, 18. März 2018

Bratwurstsalat

Dass Bratwurst vielseitig ist, muss ich wohl nicht mehr sagen. Heute gibt es sie mal als Salat.

Für 4 Portionen 6 Bratwürste auf dem Grill bis zum gewünschten Bräunungsgrad grillen. Anschließend abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit ein Bund Radieschen waschen und die Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Ein Bund Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.

Wenn die Bratwurst kalt ist, wird diese in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten. Diese Scheiben kommen zusammen mit den Radieschen und dem Schnittlauch in eine Schüssel. Jetzt noch 3 EL Öl, 3 EL Essig, einen halben TL Zucker hinzugeben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat mindestens eine Stunde ziehen lassen und dann servieren.

Dazu schmeckt frisches Ciabatta mit einem Hauch Kräuterbutter. Probiert es aus.

Viel Spass am Grill und lasst es euch schmecken.


Kommentare:

  1. Ich war mir erst nicht sicher - Salat zur Bratwurst oder Salat mit Bratwurst. ;)
    Ist aber auch eine gute Idee was man mit den übrig gebliebenen Würstchen am nächsten Tag machen kann...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich kann dir auch sagen, dass es erstaunlich gut zusammen passt. Sehr lecker.

      Löschen