Sonntag, 19. Februar 2017

Shakshuka

Shakshuka stammt aus der nordafrikanisch-jüdischen Küche und ist ein schnell gemachtes vegetarisches Gericht mit Tomaten und Paprika.

Ich habe dafür den Dutch Oven auf dem Grille mit etwas Olivenöl vorgeheizt und je eine gelbe und orange Paprika in Würfel geschnitten. Eine große Zwiebel habe ich in Streifen geschnitten und zusammen mit den Paprikawürfeln und zwei fein gehackten Knoblauchzehen in das heiße Öl gegeben. Nach ca. 4 Minuten habe ich 1/2 TL Harissa und 2 EL Tomatenmark dazu gegeben. Noch einen halben TL Kreuzkümmel dazu und alles zusammen weiterbraten lassen.

Nach ein paar Minuten 450 g stückige Tomaten, etwas Salz und Pfeffer unterrühren und für weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze und offenem Deckel dicklich einkochen lassen. Danach habe ich mit einem großen Löffel Vertiefungen in das Tomatensugo gedrückt und einzeln aufgeschlagene Eier vorsichtig in die Vertiefungen gegeben. Zugedeckt weiter bei mittlerer Hitze die Eier stocken lassen, bis das Eiweiß fest ist. Danach mit Petersilie oder Koriander bestreuen und direkt im Dutch Oven servieren. Ich empfehle dazu ein leckeres Fladenbrot.

Für mich war das Shakshuka eines der leckersten vegetarischen Gerichte, die ich bislang gegessen habe. Die Idee dafür hatte übrigens mal wieder meine Frau. Danke dafür. Ich freue mich auf die nächsten Vorschläge von ihr.

Viel Spass am Grill mit dem Dutch Oven und lasst es euch schmecken.


Keine Kommentare:

Kommentar posten