Sonntag, 12. Februar 2017

Hähnchenteile mit Smoked-Paprika- und BBQ-Rub und etwas Raucharoma

"Schatz, heute kommen die Nachbarn zu Besuch." waren die Worte meiner Frau. Sofort war ein klar: "Wir grillen!". Nur was? Also schnell zum türkischen Supermarkt gefahren und Drumsticks und Wings geholt.

Die Drumsticks und die Wings habe ich abgespült und trocken getupft. Danach bekamen die Wings eine Massage mit leckerem BBQ-Rub und die Beinchen wurden mit Smoked-Paprika-Rub eingerieben. Wenn ihr diese Rubs nachmischen wollt, schaut einfach ins Internet. Rezepte dafür gibt es reichlich.

Die Hähnchenteile kamen auf den vorgeheizten Grill.


Bei ca. 150 Grad habe ich sie langsam gegart, bevor ich die letzte halbe Stunde noch eine Schale mit Räucherspänen, ein paar Kräutern und etwas Gewürzen über die Brenner gestellt habe. Mit beginnendem Rauch wurden die Brenner auf kleinste Leistung gestellt und bei ca. 100 Grad die Hähnchenteile gesmokert.

Zum Schluss noch kurz ein paar halbierte Spitzpaprikas auf den Grill und alles mit Salat und Fladenbrot servieren.

Das leichte Raucharoma und das saftige Fleisch kamen gut an. Probiert es mal aus.

Viel Spass am Grill und lasst es euch schmecken.


Keine Kommentare:

Kommentar posten