Samstag, 19. Mai 2018

Moink Balls - ganz einfach

Egal ob als Gruß vom Grill, Fingerfood zur kommenden Fußball-WM oder als Fleischbeilage zu einem leckeren Salat, Moink Balls sind lecker. Und so einfach geht es:

Für 20 Stück 800 g Rinderhack mit 3 EL einer BBQ-Gewürzmischung für Rindfleisch (ich habe den Beef-Rub von Stubb's verwendet) vermischen. Danach kleine Kügelchen mit einem Gewicht von 40 g formen und mit jeweils einer Scheibe Bacon umwickeln. Zur Sicherheit mit einem Zahnstocher den Bacon fixieren, damit er sich nicht wieder ablöst.

Auf dem auf 120 Grad vorgeheizten Grill, werden die Balls jetzt bei geschlossenem Deckel für 40 min indirekt gegrillt. Die Grilltemperatur sollte eingehalten werden, da die Moink Balls bei höheren Temperaturen schnell trocken werden. Nach den 40 min werden die Balls mit BBQ-Sauce dick eingepinselt und wieder auf den Grill gelegt. Dort werden sie für weitere 20 min bei 120 Grad indirekt gegrillt. Dabei karamellisier die BBQ-Sauce. Lecker.

Viel Spass am Grill und lasst es euch schmecken.


Keine Kommentare:

Kommentar posten