Montag, 9. April 2018

Whisky-Steaks

Manchmal kann Vorbereitung so einfach sein. So, wie bei den Whisky-Steaks.

Dazu 8 Schweinenackensteaks (ca. 1,5 cm dick) in eine Marinade aus 8 EL Whisky, 4 EL Sojasoße, 2 EL Rohrzucker und etwas frisch gemahlenem Pfeffer legen. Am Besten über Nacht vakuumiert in einer Tüte im Kühlschrank ziehen lassen, damit das Fleisch gut das Aroma der Marinade annimmt.

Wenn der Grill am Folgetag schön heiß ist, können die Nackensteaks bei direkter Hitze bis zum gewünschten Ergebnis gegrillt werden.

Zu den Steaks passen hervorragend gegrillte Pilze und gemischter Salat. Frisches Ciabatta-Brot passt aber auch ganz gut. Auf keinen Fall sollte man das rauchige Whiskyaroma mit einer Grillsoße verfälschen. Probiert es aus.

Viel Spass am Grill und lasst es euch schmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar posten